StadtpARTie vom 25. bis 29. Mai 2022
Außergewöhnliche Kunst & Kultur an besonderen Orten

 
 
 
 
 
 
 
Fotografenmeisterin: Sabine Mischke

Freimaurerloge: Andrea Wloch

Malerei
Wann: Vernisage: Mittwoch, 25. Mai, 19 Uhr
täglich: 11 - 17 Uhr
Wo: Freimaurerloge, Hubeweg 37
EInbeck

Wie der Titel schon sagt, hinterlässt Erlebtes Spuren in der Seele. Die Künstlerin macht diese Spuren sichtbar. Sie zeigt Menschen, jung und alt, in verschiedenen Lebenslagen. Manchmal sind die Emotionen sofort erkennbar manchmal muss man genauer hinsehen um sie zu entdecken.

Andrea Wloch malt aus dem Bauch heraus, sie lässt ihre Gedanken und Gefühle in ihre Bilder einfließen. Wenn sie malt vergisst sie alles um sich herum, es gibt für sie keine Einschränkungen nur Herausforderungen. Das Malen ist ein Teil von ihr und begleitet sie schon ihr ganzes Leben.

Andrea Wloch verwendet verschiedene Materialien und Techniken, sie bevorzugt das Aquarell wegen der Unschärfe und dem besonderen Farbfluss der eine gewisse Eigendynamik entwickelt. Dies kombiniert sie gern mit Holzkohle, wodurch ihre Bilder eine ganz spezielle Wirkung bekommen.

Am Mittwoch den 25.05. um 19 Uhr wird die Ausstellung mit einer Vernissage eröffnet. Untermalt wird das künstlerische Erlebnis mit Livemusik von Heejung Kopisch-Obuch auf dem E-Piano.

Zu Beginn können die Besucher den Klängen der Musik lauschen und bekommen die Möglichkeit die Bilder selbst zu deuten. Danach führt die Künstlerin die Besucher durch die Ausstellung und gibt mit kleinen Anekdoten einen Einblick in die Entstehung der Bilder.

 

https://andreaartfusion.wixsite.com/website

 

bild4
bild1
bild2
bild3
foto